Eine Schule für alle, obwohl jeder von euch eine ganz besondere, einmalige Persönlichkeit ist? Kann das denn funktionieren?

Das klappt sogar sehr gut, denn gerade diese Unterschiede füllen unsere Schule mit Leben und bereichern das Lernen. Bei uns an der Oberschule hat jede Schülerin, jeder Schüler, aber auch jeder Erwachsene das Recht ohne Angst verschieden zu sein!

In unseren jahrgangsbezogenen Klassen wird das „Verschieden“ schnell zum selbstverständlichen „Normal“. Du hast viele starke Seiten und genau die wollen wir entdecken und weiterentwickeln. Einige werden das in kleinen Schritten tun, andere in großen. Spielt das eine Rolle? Nein, was wirklich zählt, ist, dass du lernen willst und bereit bist, dich dafür anzustrengen, dass du anderen hilfst und auch Hilfe annehmen kannst.

Viele Menschen an unserer Schule stehen dir gerne in schwierigen Situationen beratend und unterstützend zur Seite. Egal, ob du Probleme mit dem Lernen hast oder dich persönliche Dinge belasten, wir werden versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.

Ansprechpartnerin

Maike Ippen

maike.ippen[at]obsas.de

  • Inklusion
  • DaZ