„Foodfotografie“ – Fotografieren eines Prozesses

 von S. Heine
„Foodfotografie“ - Fotografieren eines Prozesses Im WPK Fotografie ging es diesmal kulinarisch zu, denn die Aufgabe bestand für die Schülerinnen und Schüler darin, die Zubereitung eines Gerichts nachvollziehbar, Schritt für Schritt, in Bildern festzuhalten. Das Bereitstellen...

Barrierefreiheit – Gestaltung eines selbstbestimmten Lebens für alle Menschen

 von E. Kerk
Zwischen der Oberschule am Sonnenhügel und der Kunsthalle Osnabrück besteht seit einigen Jahren eine gelungene Kooperation. Schüler/innen des Wahlpflichtkurses „Kunst 8a+b“ arbeiteten unter Anleitung von Frau Kerk und Frau Heitmann (Kunstvermittlerin der Kunsthalle) zum aktuellen Ausstellungsthema „Barrierefreiheit“, indem ...

Pädagogische Kennenlerntage: Oberschule am Sonnenhügel kooperiert mit Schullandheim Barkhausen

 von M. Kleinostendarp
"10 Millionen Euro", so der Hausleiter Herr Neubert stolz, "investiert gerade die Ehlerding-Stiftung mit ihren Geldgebern in den großzügigen An- und Umbau unseres Schullandheimes Barkhausen!" Am Freitag den 2. Juli machte sich eine Delegation der neuen Oberschule am Sonnenhügel aus Osnabrück auf den Weg nach Bad Essen zum erlebnispädagogischen Schullandheim, um ...

Farbenfrohe Selbstporträts – Kunst in der Klasse 7b

 von S. Thürer
Grundlage für diese Kunstaufgabe waren Fotografien, die von jeder Schülerin und jedem Schüler angefertigt worden waren. Diese wurden zunächst, unter Zuhilfenahme des iPads, verfremdet und farbig überhöht ausgestaltet. Nicht zufällig erinnern die leuchtenden Bilder ein wenig an Kunstwerke der Pop-Art-Szene. Anschließend wurden ...

Kekse backen – leicht gemacht

 von M. Kleinostendarp
Im Rahmen ihrer "Schulreporter AG" unter Anleitung des Schulsozialarbeiters Markus Kleinostendarp haben Liara, Syreen, Kayleigh, Sergiu und Raed aus der Oberschule am Sonnenhügel eine kleine Videoanleitung zum "Kekse backen" erstellt ...

Berufsorientierung: Kompetenzanalyse komplett digital in 9. Klassen durchgeführt

 von M. Kleinostendarp
Die in den Erlassen vorgeschriebene, sogenannte "Kompetenzanalyse" als Instrument zur Berufsorientierung von Jugendlichen wurde auch in diesem Jahr von einem kleinen Team aus Fachlehrkräften und dem Schulsozialarbeiter durchgeführt. Im Gegensatz zu den Versionen der ...

Aufklärung ist die beste Prävention: Projekt „Alfred“ der Fachstelle für Suchtprävention

 von M. Kleinostendarp
An zwei Vormittagen hatten unsere 10. Klassen Besuch von jungen Fachleuten aus der Fachstelle für Suchtprävention der Diakonie Osnabrück. Nis Kantar, ihr Kollege Nico und am anderen Tag die Berufsanerkennungspraktikantin Laura erzählten den interessierten Zehntklässlern von ihrer Arbeit, den Problemen ihrer Besucherinnen und Besucher und vermittelten eindrucksvoll auch die Risiken des Cannabiskonsums. In vertrauensvoller ...

7. Platz beim Präventionswettbewerb „ Bunt statt Blau“

 von C. Schöning
Natürlich feiern viele Jugendliche in ihrer Freizeit und testen ihre Grenzen im Umgang mit Alkohol aus! Manchmal fällt der Alkoholkonsum aber auch grenzenlos bis zum Filmriss aus. Flatrates in Diskotheken und ein möglicher Gruppenzwang fördern leider dieses Komasaufen. Um für das Thema zu sensibilisieren, initiiert die Krankenkasse DAK seit vielen Jahren deutschlandweit einen Kunstwettbewerb zum Thema...

Was haben bemalte Stühle mit einer Pizza zu tun?

 von C. Schöning
Der Wahlpflichtkurs Kunst Klasse 7 fährt einmal in der Woche in den Kunstraum Hase 29, um sich dort die aktuellen Ausstellungen anzusehen und dazu künstlerisch zu arbeiten. Im November/ Dezember gab es jedoch eine Stuhlaktion, die das Osnabrücker Stadtmarketing ausgeschrieben hatte. Diverse Stühle ...